EEG-Umlage 2014

fünfwerke setzen auf Tranzparenz

fünfwerke: Ehrlich, transparent und fair
- wir stehen zu unserer Philosophie!

Viele Anbieter berücksichtigen aktuell noch die nicht die
neue EEG-Umlage, die ab dem 01.01.2014 in Kraft treten.

Daher sollten Sie folgendes bei einem aktuellen Tarif-Vergleich unbedingt beachten:

Bei einem Tarifvergleich ist es wichtig, dass der Nutzer genau weiß, welche Preisstände er miteinander vergleicht. Dies müssen jedoch die Energieversorger erst bis zum Stichtag am 01.01.2014 tun. D.h. heisst für Sie als Kunde, das sie bei einem aktuellen Preisvergleich zum Beispiel einen scheinbar günstigen Tarif gefunden haben, der aber eventuell die Preisanpassung der EEG-Umlage noch gar nicht beinhaltet.

Daher achten Sie in den gängigen Preisportalen oder auch bei den verschiedenen Anbietern genau darauf was Sie mit einander vergleichen - Preise mit der neuen EEG-Umlage und solche ohne.

Bei vielen Preisportalen werden dazu die betroffenen Tarife im Tarifrechner mit einem Hinweistext wie zum Beispiel „EEG-Umlage Januar 2014 bereits berücksichtigt“ versehen. Wie bei den günstigen Energie-Tarifen der fünfwerke.

Bei einer Nutzung einer Plattform wie zum Beispiel Verivox wissen Sie dann, dass sie bei Tarifen, die mit diesem Zusatz gekennzeichnet sind, nicht mit einer Preiserhöhung bedingt durch die EEG-Anpassung zum 01. 01.2014 rechnen müssen.


fünfwerke haben daher ganz im Sinne der eigenen Philosophie, tranzparent, ehrlich und fair, diese Anpassung schon vorgenommen und diese auch in allen Preisportalen kommuniziert.


Noch Fragen oder Wünsche rund um fünfwerke?

Bei Fragen sind wir selbstverständlich immer gerne für Sie da.
Service E-Mail: service@fuenfwerke.de

Oder schauen Sie einfach bei Häufige Fragen