Antworten

Hilfe & Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten

Sicherheit ist nicht nur eine Frage hervorragender Technik. Wir möchten Ihre Probleme lösen - und Sie wissen lassen, dass Sie sich in guten Händen befinden.

Hier finden Sie alle grundlegenden Fragen zum einen zu unseren günstigen Energieprodukten zum anderen zu unserem "Kunden-werben-Kunden" - Programm im Überblick. Mit Hilfe der unten stehenden Box können Sie sich zunächst für eines unserer Hilfe-Themen-Gebiete entscheiden.

Häufige Fragen zu Gas
FAQ öffnen
? Warum den Gasanbieter wechseln?

Der Wechsel des Gaslieferant kann im Jahr viel Geld einsparen.

Grundsätzlich kann jeder Verbraucher den Gaslieferanten wechseln, der einen eigenen Gaszähler für sein Haus oder seine Wohnung hat. 

Sie haben keinen eigenen Gaszähler? - Dann überzeugen Sie Ihren Vermieter von den günstigen Energieprodukten der fünfwerke.

? Wie kann ich den Gaslieferanten wechseln?

Ein Wechsel zu fünfwerke als Gaslieferant ist ganz einfach.

  1. Rechnen Sie sich mit unserem Preisrechner aus, wie günstig fünfwerke ist. Zum Preisrechner.
  2. Füllen Sie einfach das Anmeldeformular aus (Tipps dazu finden Sie unter dem Punkt: Wo finde ich alle notwendigen Daten?). Es beschleunigt den Vorgang, wenn Ihre Angaben vollständig und richtig sind.
  3. Ihr fünfwerke-Team übernimmt dann alle weiteren Formalitäten. Das heißt, wir kümmern uns auch um die fristgemäße Kündigung beim derzeitigen Lieferanten. Mit fünfwerke sparen Sie ab jetzt nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven. Ihr Gaszähler bleibt der gleiche, und Ihr Gas fließt ganz sicher weiter.

fünfwerke hält Sie auf dem Laufenden und sagt Ihnen, wann es mit Ihrer Gaslieferung losgeht. So sind Sie immer gut informiert. Zusätzlich können Sie sich jederzeit über Ihren aktuellen Auftragsstatus informieren, geben Sie dazu einfach Ihre Auftragsnummer im entsprechenden Feld im Preisrechner ein.

? Wie lange dauert es den Gaslieferant zu wechseln?

Wenn Sie alle notwendigen Daten zur Hand haben, sind Sie in weniger als 5 Minuten mit dem Anmeldeformular fertig.
Lesen Sie auch: Welche Daten sind notwenig?

? Was passiert nach meiner Anmeldung bei fünfwerke?

Sie bekommen umgehend eine E-Mail von uns, ob die Anmeldung erfolgreich bei uns eingegangen ist. Danach laufen die Anmeldeprozesse. Innerhalb von 14 Tagen erhalten Sie eine Rückmeldung von unserem fünfwerke-Service-Team.

Nach Eingang Ihres ausgefüllten Vertragsformulars kündigen fünfwerke für Sie Ihren bisherigen Gasliefervertrag bei Ihrem derzeitigen Gaslieferanten. Gleichzeitig melden fünfwerke beim örtlichen Gasnetzbetreiber die Netznutzung an. Wenn Ihr derzeitiger Gaslieferant und der örtliche Gasnetzbetreiber dem Lieferantenwechsel zugestimmt haben, können Sie mit dem günstigen Gas von fünfwerke versorgt werden.

In der Regel erfolgt nach etwa sechs bis zehn Wochen die Belieferung mit Gas durch fünfwerke. Verschiebt sich der Lieferbeginn, weil Sie beispielsweise noch länger vertraglich gebunden sind, werden Sie natürlich frühzeitig von fünfwerke informiert.

? Welche Daten sind notwendig?

Zunächst brauchen sie Ihre Postleitzahl und Ihren (geschätzten) Gasverbrauch. Diese können Sie zusammen mit Ihrer Gaszähler-Nummer und dem Zählerstand der letzten Gasrechnung entnehmen. Andernfalls lesen Sie die Nummern direkt vom Gaszähler ab und schätzen Ihren Gasverbrauch. Der Gaszähler befindet sich meist in der Wohnung, im Keller oder im Flur. Fragen Sie einfach den Vermieter, wenn Sie nicht den genauen Standort des Gaszählers kennen.

Folgende Daten benötigen Sie:

  • Ihre Anschrift / Postleitzahl
  • Ihren jährlichen (geschätzten) Gasverbrauch
  • Ihre Bankverbindung
  • Ihr Gewünschter Liefertermin
  • Ihren Namen und die Kundennummer vom aktuellen Gaslieferant
  • Die Gaszähler-Nummer und den aktuellen Zählerstand.

Um eine schnelle Bearbeitung zu gewährleisten, sollten alle Formularfelder mit den richtigen Daten ausgefüllt werden.
Unser Tipp: Auf der letzten Rechnung Ihres bisherigen Lieferanten finden Sie alle benötigten Informationen.

? Wo befindet sich mein Gaszähler?

Wenn Sie den Gasanbieter wechseln, müssen Sie im Antragsformular die Gaszähler-Nummer und den Zählerstand angeben. Beide Angaben können Sie der letzten Gasrechnung entnehmen. Andernfalls lesen Sie die Nummern direkt ab. Der Gaszähler befindet sich meist in der Wohnung, im Keller oder im Flur. Fragen Sie einfach den Vermieter, wenn Sie nicht den genauen Standort des Gaszählers kennen.

Was ist zu beachten?
Welche feste Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist Ihr aktueller Gasliefervertrag beinhaltet, steht in Ihren Vertragsunterlagen.

? was mache ich mit meinem alten Gasvertrag?

Sobald Sie sich bei fünfwerke angemeldet haben, können Sie sich entspannt zurücklehnen und auf das günstige Gas freuen! Denn fünfwerke kümmert sich selbstverständlich um alles rund um den Wechsel inklusive der Kündigung Ihres derzeitigen Gasvertrages.

? Gas-Tarif-Wechsel: Muss ich meinen Vermieter informieren?

Sie brauchen keine Einwilligung des Vermieters, wenn Sie über einen eigenen Gaszähler in der Wohnung verfügen und direkt mit Gas versorgt werden. Sie bleiben in diesem Fall Vertragspartner und erhalten die Gasrechnung unmittelbar vom neuen Gaslieferant. Anders sieht es aus wenn Sie die Gasrechnung beim Vermieter bezahlen (beispielsweise als Teil der Warmmiete). Hier können Sie nicht selbstständig den Gaslieferant wechseln, sondern Ihren Vermieter lediglich darum bitten den günstigen Tarif von fünfwerke zu wählen.

? Was passiert, wenn sich mein Verbrauch im nächsten Jahr ändert?

Die Höhe Ihrer Abschläge wird jedes Jahr von fünfwerke dem tatsächlichen Verbrauch angepasst und Ihnen mit der Jahresendabrechnung mitgeteilt.

? Wird jemand den Gaszähler ablesen?

Der Gaszähler wird in der Regel vom lokalen Netzbetreiber abgelesen. Dieser ist auch Ihr Ansprechpartner, wenn es um zukünftige Ablesetermine geht.

? Wie ist die Vertragslaufzeit bei werkeGas fest?

Die Vertragslaufzeit von werkeGas fest beträgt 12 Monate. Sie haben dadurch einen Preisvorteil, da wir das Gas somit günstig für Sie einkaufen können.

? Wie ist die Vertragslaufzeit bei werkeGas fest24?

Die Vertragslaufzeit von werkeGas fest24 beträgt 24 Monate. Sie haben dadurch einen Preisvorteil, da wir das Gas somit günstig für Sie einkaufen können.

? Wie ist die Vertragslaufzeit bei werkeGas frei?

Es besteht keine Vertragslaufzeit und Sie können monatlich kündigen. Sie sind damit flexibel und bezahlen immer den aktuellen Gaspreis.

? Habe ich ein Widerrufsrecht?

Ja. Sollten Sie nach Auftragsbestätigung zurücktreten wollen, haben Sie die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Den Widerruf senden Sie bitte online direkt an: service@fuenfwerke.de fünfwerke bieten nicht nur Privatkunden, sondern auch Geschäftskunden ein 14 tägiges Widerrufsrecht. Lesen Sie hierzu auch unser Widerrufsrecht.

? Was sind Brennwert und Zustandszahl?

Der Brennwert der Heizung
Der Brennwert gibt an, wie viel Energie bei vollständiger Verbrennung und anschließender Rückkühlung auf die Bezugstemperatur frei wird (im Gegensatz zu Heizwert mit Wasserdampf und Abgase). Die Angabe erfolgt in Kilowattstunden kWh pro m3.

Wie hoch dieser Brennwert ist, hängt von der jeweiligen Zusammensetzung des Gases ab. Butan und Propan haben einen deutlich höheren Brennwert als Methan, welches den Hauptbestandteil von Gas ausmacht. Enthält das Gasgemisch einen besonders hohen Anteil reaktionsschwacher Inertgase (Kohlendioxid, Stickstoff), sinkt der Brennwert nach unten. In Deutschland unterscheidet man grundsätzlich zwischen zwei Gas-Sorten:

  • L-Gas stammt aus den Niederlanden und Norddeutschland und hat einen relativ geringen Brennwert zwischen 8 und 10
  • H-Gas stammt aus der Nordsee und den GUS-Staaten und hat einen relativ hohen Brennwert zwischen 10 und 12

Der Brennwert des verbrauchten Erdgases wird entweder auf der Jahresrechnung angegeben oder kann direkt beim örtlichen Netzbetreiber erfragt werden.

Die Zustandszahl (z-Zahl) beim Gas
Beim Gas unterscheidet man zwischen dem Normzustand und dem Betriebszustand. Der Betriebszustand ist der Zustand an der Abnahmestelle, also Ihrem Gaszähler. Das Gasvolumen wird hier durch verschiedene Faktoren beeinflusst, beispielsweise die durchschnittliche Temperatur, die Höhenlage und und den Luftdruck.

Am Gaszähler wird ermittelt, wie viel Gas (im Betriebszustand) Sie verbraucht haben, abgerechnet wird jedoch im Normzustand. Die Zustandszahl (z-Zahl) beschreibt das Verhältnis des Gasvolumens im Normzustand zum Gasvolumen im Betriebszustand. Mit diesem Faktor wird das gelieferte Gas an Ihrer Abnahmestelle in den Normzustand zurückgerechnet.

Keine Änderung durch Gasanbieterwechsel
Der Gasmarkt in Deutschland ist in verschiedene Lieferregionen aufgeteilt, wo entweder L-Gas oder H-Gas geliefert wird. Auch wenn Sie Ihren Gasanbieter wechseln ändert sich daran nichts, Sie bekommen nach wie vor die gleiche Erdgasqualität. Die Gasanbieter haben die verschiedenen Qualitätsstufen und die unterschiedlichen Netzgebiete in ihren Kalkulationen berücksichtigt. Auch die Zustandszahl ändert sich nicht durch einen Anbieterwechsel.

Quelle: http://www.gas-magazin.de

? Sie sind Kunde bei fünfwerke und wollen in einen neuen Ort umziehen?

Für den Wechsel benötigen fünfwerke neben den persönlichen Daten die folgenden drei Angaben:

  • Ihr Auszugs- und Einzugsdatum
  • Ihre neue Zählernummer

Wenn sich der Zähler nicht in Ihrer Wohnung befindet, ist er im Treppenhaus oder im Keller angebracht. Sollten Sie den Zähler nicht finden, haben Sie die Möglichkeit, bei Ihrem Vermieter die Zählernummer zu erfragen.

? Was muss ich bei einem Umzug zu fünfwerke beachten?

Falls Sie während eines Umzuges zu fünfwerke wechseln wollen, empfiehlt es sich frühzeitig oder spätestens fünf Wochen nach Ihrem Umzug bei uns anzumelden. Zwischen der Bestätigung des Vertrags bis zur Belieferung durch fünfwerke vergehen nämlich in der Regel sechs bis zehn Wochen. So fallen Sie nicht in die Grundversorgung durch den regionalen Gaslieferanten.


Wenn Sie hingegen nichts unternehmen, werden Sie am neuen Wohnort automatisch Kunde beim örtlichen Gaslieferant in dessen Standard-Tarif. Auf diese Weise ist eine durchgängige Gasversorgung auch beim Umzug sichergestellt. Den Grundversorger-Gastarif können Sie mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende auch wieder kündigen.

? Wo finde ich meinen Gaszähler und die Zählernummer?

Gaszähler sind in der Regel in der Wohnung, im Keller oder im Eingangs- bzw. Flurbereich. Sollten Sie den Zähler nicht finden, kann Ihnen Ihr Vermieter, die Hausverwaltung oder der Hausmeister weiterhelfen. Ihre Zählernummer finden Sie auf Ihrer letzten Gasrechnung und natürlich auch auf dem jeweiligen Zähler.

? Was ändert sich für mich / was bleibt?

Sobald der Wechsel erfolgt ist, erhalten Sie Ihr Gasprodukt von fünfwerke und zahlen Ihre Abschläge jetzt hier. Zähler und Leitungen verbleiben im Besitz des örtlichen Netzbetreibers. Darüber hinaus müssen keine weiteren Veränderungen vorgenommen werden.

? Sind beim Wechsel technische Änderungen an Zähler / Leitungen notwendig?

Nein, technisch ändert sich an Ihrer Gasleitung gar nichts. Technische Arbeiten, beispielsweise am Gaszähler, sind für den Wechsel nicht nötig.

? Was kostet der Wechsel zu fünfwerke?

Nichts, der Wechsel zu fünfwerke ist kostenlos.

? Wie errechnen sich meine monatlichen Abschläge?

fünfwerke berechnen Abschläge anhand Ihres durchschnittlichen Jahresverbrauchs. Jährlich sind 12 Abschläge zu zahlen. Ändert sich Ihr Verbrauch innerhalb der 12 Monate stark, kann es in Folge dessen zu Nachzahlungen oder Gutschriften kommen. In Ihrem persönlichen Kundenportal können Sie Ihre Abschläge bis zu 10% anpassen. Bei größeren Anpassungen sprechen Sie bitte unser Serviceteam an.

? Warum ist Gas von fünfwerke so günstig?

fünfwerke verbindet für Sie effiziente Energie-Einkaufsstrategien mit einem modernen Service-Management, das Ihnen die Sicherheit eines Stadtwerks und die Flexibilität eines dynamischen Energielieferanten bietet. Mit fünfwerke nutzen Sie unsere Online-Services, dies spart Kosten. Diesen Vorteil geben wir direkt an Sie weiter. 
Wer sich gleich für ein ganzes Jahr für unser Produkt werkeGas fest entscheidet hat einen Preisvorteil, da wir das Gas somit günstiger für Sie einkaufen können.

? Wie funktioniert meine fünfwerke Abrechnung?

Wenn Sie sich für fünfwerke entscheiden, bekommen Sie in Zukunft Ihre Gasrechnung von uns. Als fünfwerke Kunde finden Sie die Rechnungsinformationen im Kunden-Login. Ihren monatlichen Abschlag zahlen Sie per Bankeinzug. Wenn Sie weitere Fragen zu Ihrer fünfwerke Gasabrechnung haben, dann schreiben Sie uns Ihre Frage an service@fuenfwerke.de.

? Was ist die Gaspreisgarantie?

Für werkeGas fest: Egal, wie sich der Markt entwickelt, der Preis für Ihr werkeGas fest bleibt 12 Monate stabil. Von dieser Preisgarantie ausgenommen sind staatlich bedingte Änderungen der Umsatzsteuer und der Erdgassteuer. Detailierte Informationen dazu finden sie in unseren AVB werkeGas fest (Allgemeine Vertragsbedingungen) unter Punkt 4.

Für werkeGas fest24: Egal, wie sich der Markt entwickelt, der Preis für Ihr werkeGas fest bleibt 24 Monate stabil. Von dieser Preisgarantie ausgenommen sind staatlich bedingte Änderungen der Umsatzsteuer und der Erdgassteuer. Detailierte Informationen dazu finden sie in unseren AVB werkeGas fest24 (Allgemeine Vertragsbedingungen) unter Punkt 4.

Für werkeGas frei: Detailierte Informationen dazu finden sie in unseren AVB werkeGas frei (Allgemeine Vertragsbedingungen) unter Punkt 4.

? Wie gestaltet sich der Gaspreis bei werkeGas fest?

Ihren Gaspreis von fünfwerke erfahren Sie indem Sie Ihren Verbrauch und Ihre Postleitzahl im Preisrechner eingeben. Zusammen mit Ihrer Auftragsbestätigung erhalten Sie zusätzlich ein Preisblatt in dem alle Daten stehen.

Die Preisgarantie gilt für folgenden Zeitraum:
Die Preise gelten ab Lieferbeginn für zwölf Monate.
Das bedeutet zum Beispiel: Wird der Auftrag zum 15.08.2010 erteilt startet die Belieferung zum 01.10.2010.

Von der Preisgarantie ausgenommen sind Preisänderungen, die durch Steuern oder Abgaben verursacht werden. In diesen Fällen wird der Gaspreis entsprechend angepasst. Die Einteilung der Preisgruppen erfolgt automatisch in Abhängigkeit von der Höhe des Jahresverbrauchs und ist im Preisblatt einzusehen. Dabei wird der Kunde jährlich nachträglich jeweils in die für ihn günstigste Preisgruppe eingestuft. Der werkeGas fest Vertrag beginnt mit Aufnahme der Lieferung und läuft zunächst bis zum Ende der Preisgarantie (Grundlaufzeit).

Er verlängert sich jeweils um weitere zwölf Monate, wenn er nicht mit einer Frist von sechs Wochen zum Laufzeitende gekündigt wird.

Detailierte Informationen dazu finden sie in unseren AVB werkeGas fest(Allgemeine Vertragsbedingungen).

? Wie gestaltet sich der Gaspreis bei werkeGas fest24?

Ihren Gaspreis von fünfwerke erfahren Sie indem Sie Ihren Verbrauch und Ihre Postleitzahl im Preisrechner eingeben. Zusammen mit Ihrer Auftragsbestätigung erhalten Sie zusätzlich ein Preisblatt in dem alle Daten stehen.


Die Preisgarantie gilt für folgenden Zeitraum:
Die Preise gelten ab Lieferbeginn für 24 Monate.
Das bedeutet zum Beispiel: Wird der Auftrag zum 15.08.2010 erteilt startet die Belieferung zum 01.10.2010.

Von der Preisgarantie ausgenommen sind Preisänderungen, die durch Steuern oder Abgaben verursacht werden. In diesen Fällen wird der Gaspreis entsprechend angepasst. Die Einteilung der Preisgruppen erfolgt automatisch in Abhängigkeit von der Höhe des Jahresverbrauchs und ist im Preisblatt einzusehen. Dabei wird der Kunde jährlich nachträglich jeweils in die für ihn günstigste Preisgruppe eingestuft. Der werkeGas fest24 Vertrag beginnt mit Aufnahme der Lieferung und läuft zunächst bis zum Ende der Preisgarantie (Grundlaufzeit).

Er verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate, wenn er nicht mit einer Frist von sechs Wochen zum Laufzeitende gekündigt wird.

Detailierte Informationen dazu finden sie in unseren AVB werkeGas fest24(Allgemeine Vertragsbedingungen).

? Wie gestaltet sich der Gaspreis bei werkeGas frei?

Ihren Gaspreis von fünfwerke erfahren Sie indem Sie Ihren Verbrauch und Ihre Postleitzahl im Preisrechner eingeben. Zusammen mit Ihrer Auftragsbestätigung erhalten Sie zusätzlich ein Preisblatt in dem alle Daten stehen.


Die Preisgarantie gilt für folgenden Zeitraum: 
Die Preise gelten ab Lieferbeginn für 12 Monate.

Der werkeGas frei Vertrag beginnt mit Aufnahme der Lieferung und läuft zunächst bis zum Monatsende.

Er verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat, wenn er nicht mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt wird.

Detailierte Informationen dazu finden sie in unseren AVB werkeGas frei(Allgemeine Vertragsbedingungen)

? Gibt es Risiken für mich?

Der Gasanbieterwechsel birgt keinerlei Risiken für den Verbraucher, da die Gasversorgung per Gesetz immer sichergestellt ist. Dabei wird nicht einmal der Gaszähler gewechselt. Die ununterbrochene Gasversorgung bleibt auch während des Wechsels gesichert. Der Wechsel geschieht für Sie unmerklich. Sie können sich auf eine zuverlässige und sichere Gasversorgung durch fünfwerke verlassen.

Häufige Fragen zu Kunden werben Kunden
FAQ öffnen
? Wie kann ich neue Kunden werben?

Jeder fünfwerke Kunde kann neue Kunden werben. Dabei spielt es keine Rolle ob sie bereits in der Belieferung sind oder sich noch im laufenden Anmeldeprozess befinden. Wichtig ist nur, das Sie bereits einen eigenen Online-Portal-Zugang haben.
Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten für Sie neue Kunden zu werben.

  • Sie können als fünfwerke Kunde aus Ihrem Online-Portal unter Service/Kunden werben Kunden eine Empfehlung an einen Freund per E-Mail schicken. Dafür müssen Sie einfach die vorgegebenen Felder ausfüllen.

     

  • Der geworbene Kunde kann einfach am Ende der Online-Anmeldung auf der fünfwerke-Webseite die E-Mail-Adresse des Werbenden angeben. Der Werbende muss jedoch bereits Kunde bei fünfwerke sein. Mit Hilfe der E-Mail-Adresse kann der neue Kunde einem bestehenden Kunden zugeordnet werden, so dass die Gutschriften entsprechend angerechnet werden können.

Sie können nur für unsere Produkte mit Laufzeit (werkeGas fest, werkeGas fest24, werkeStrom fest, werkeStrom fest24) neue Kunden werben. Unser Produkt ohne Laufzeit (werkeGas frei) können Sie zwar gerne ihren Freunden empfehlen, dafür gibt es jedoch keine Prämie.

? Wen kann ich werben?

Sie können grundsätzlich jeden ihrer Freunde innerhalb unseres Vertriebsgebietes in Deutschlands werben, der einen eigenen Gas- oder Stromanschluss besitzt. Ob es zu einem erfolgreichen neuen Vertrag kommt, ist dabei jedoch abhängig von der Entscheidung des Geworbenen und dessen bisheriger Vertragsbindung.

Bitte beachten Sie dabei, dass der von Ihnen angeworbene mögliche Kunde auch wirklich ein Interesse an der Empfehlung hat und sich dadurch nicht belästigt fühlt.

? Was kann ich verdienen und wie bekomme ich die Prämie?

Sowohl der Werbende als auch der neu geworbene Kunden erhalten eine Prämie von 30 Euro*, diese wird direkt auf das in der Anmeldung angegebene Konto überwiesen. Das gleiche gilt für den Geworbenen.

Werber als auch Geworbene erhalten die Prämie erst bei der erfolgreichen Belieferung des Geworbenen. Sollte dieser z.B. noch vertraglich bei seinem Altversorger gebunden sein kommt vorerst kein neuer Vertrag zustande. Damit kann auch die Gutschrift der Prämie erst zu einem eventuellen späteren Zeitpunkt erfolgen. Mehr dazu finden Sie auch unter:
Wann entstehen Ansprüche auf die Werbe-Prämie?

? Für welche Produkte kann ich Kunden werben?

Sie können nur für unsere Produkte mit Vertragslaufzeit (werkeGas fest, werkeGas fest24, werkeStrom fest) neue Kunden werben. Unser Produkt ohne Laufzeit (werkeGas frei) können Sie zwar gerne ihren Freunden empfehlen, dafür gibt es jedoch keine Prämie.

? Wann entstehen Ansprüche auf die Werbe-Prämie?

Sie erhalten die Prämie bei der erfolgreichen Belieferung des Geworbenen durch die fünfwerke.

Bis zu diesem Zeitpunkt kann es jedoch unter Umständen etwas dauern. Sollte der neu geworbene Kunde z.B. noch vertraglich bei seinem Altversorger gebunden sein kommt vorerst kein neuer Vertrag zustande. Damit kann auch die Gutschrift der Prämie erst zu einem eventuellen späteren Zeitpunkt erfolgen.

Meldet sich ein Kunde bereits vor einer Empfehlung an, vergisst bei der Anmeldung die E-Mail des Werbenden anzugeben oder benutzt nicht den Link aus der E-Mail-Empfehlung, können leider keine rückwirkenden Ansprüche auf die Prämie geltend gemacht werden.

? Wie viele Kunden kann ich werben?

Sie können so viele Kunden werben wie Sie möchten. Dabei bekommen Sie für jeden neu geworbenen Kunden der von uns anschließend auch erfolgreich beliefert wird die 30 Euro* Prämie gutgeschrieben.

Bitte beachten Sie dabei, dass der von Ihnen angeworbene mögliche Kunde auch wirklich ein Interesse an der Empfehlung hat und sich dadurch nicht belästigt fühlt.

? Welche E-Mail-Adresse muss der Geworbene in der Anmeldestrecke angeben?

Der Geworbene muss in der Anmeldestrecke die E-Mail-Adresse des Werbers eingeben, die dieser zum Anmelden im Online-Portal verwendet. Nur so können wir feststellen wer wen geworben hat und später die Prämie überweisen.

? Was tue ich wenn ich weitere Probleme mit der Anmeldung habe?

Den Menüpunkt häufige Fragen finden Sie auf unserer Webseite.

Gerne können Sie auch eine E-Mail an unseren Service unter:
kundenservice@fuenfwerke.de schreiben.

Sie wünschen sich lieber direkte Hilfe? Kein Problem! Wir stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 8:00 - 18:00 Uhr telefonisch zur Verfügung und helfen Ihnen gerne persönlich weiter.
Sie erreichen uns unter der Servicenummer 0800 35 93 75 3

* Die Prämie beträgt 30 Euro (brutto).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen